Nachgekocht: Wildreis- Shiitake- Pfanne

  

Gestern habe ich dieses wirklich überaus leckere Gericht nachgekocht, dass jedoch nicht von mir kreiert wurde. Das Original findet ihr bei Youtube. Ich habe es 1:1 nachgekocht, jedoch noch ein paar Frühlingszwiebeln und Paprika zugegeben. Auf meinem Teller gab es auch keine Petersilie, die ich einfach nicht mag.

  

Das Rezept poste ich jetzt hier nicht, das könnt ihr euch ja selbst ansehen. Nur so viel: es besteht im wesentlichen aus Wildreis, Tofu, Shiitake- Pilzen und Gewürzen. Besonders interessant finde ich, dass der Reis nicht gekocht wurde, sondern einfach drei Tage quellen durfte. 

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Probiertes, Rezepte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nachgekocht: Wildreis- Shiitake- Pfanne

  1. SiSanii schreibt:

    Mmmmmhhh! Sieht sehr lecker aus! ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s