Sonntagskuchen ohne Weißmehl und Zucker, vegan

Ich hatte das Rezept hier schon einmal gepostet, seitdem aber sonntäglich daran herum gefeilt. Das wirklich nachahmenswerte Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten:

Gebt eine Handvoll Cashewnüsse, eine Handvoll Datteln, eine Tasse Wasser, einen Teelöffel Vanilleextrakt und zwei Esslöffel Mandel- oder Haselnussmus in einen Mixer und mixt alles zu einer cremigen Masse. Vermischt diese dann mit einer Tasse gemahlener Haselnüsse, einem Esslöffel Apfelessig, ein bis eineinhalb Tassen Dinkelvollkornmehl sowie einem halben TL Backpulver bis ein zäher, klebriger Teig entsteht. Streicht nun eine Form (meine hat etwa 27x21x6cm) mit dem Teig aus. Wenn ihr euch das Fett zum Ausstreichen der Form sparen wollt, nehmt Backpapier oder Backfolie.

DSC_0214.JPG
Nun belegt ihr den Boden mit zwei in Scheiben geschnittenen Äpfeln und bestreut alles mit reichlich Zimt.

DSC_0218.JPG
Nach ungefähr einer Stunde bei 200°C Ober- und Unterhitze sieht es dann so

DSC_0220.JPG und angeschnitten so

DSC_0221.JPG
aus.

Genießt das Ganze am besten bei einer Tasse Tee und schaltet
Piratenradio.ch ein, da gibt es die beste Sonntagsmusik aller Zeiten, und keiner quatscht dummes Zeug. Ich liebe diesen Sender ❤️

DSC_0225.JPG
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Restsonntag! Hier wird es in ein paar Stunden noch einen erneuten Versuch geben, guten veganen Pizzakäse zuzubereiten, der hoffentlich keine schlaflosen Nächte verursacht ;0)

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sonntagskuchen ohne Weißmehl und Zucker, vegan

  1. Metamorphose Now schreibt:

    Wow! Das liest sich ja super! Und schaut sehr, sehr lecker au! Steht hiermit auf jedem Fall auf meiner „Nachmach“-Liste! ;-)) Danke für das Rezept.VlG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s