Grüner Smoothie für Faule

IMG_1190.PNG
Mein heutiger Frühstückssmoothie bestand aus einer Banane, einen Messlöffel Matchapulver, 350ml Wasser und einem Teelöffel gemahlener Minze. Der Geschmack war überraschend gut, sehr erfrischend durch die Minze, etwas grasig durch das Matchapulver und süß und mildernd durch die Banane. Die Optik ist für mein Dafürhalten allerdings wenig ansprechend, woran wahrscheinlich die Banane die Schuld trägt.
Das Pulver, hergestellt von der Berliner Firma Lebepur gab es in meinem Bio- Laden. Es ist natürlich Bio und vegan und in Rohkostqualität. 125g haben 6,90€ gekostet.
Es gibt übrigens noch andere Sorten des Smoothiepulvers. Ich habe z.B. Rote Banane, Löwenzahn, Weizengras und Rote Bete gesehen. Ich bin sehr angetan von der Idee, mehre Sorten auf Vorrat stehen zu haben, da mir öfter die zündende Idee oder die entsprechende Zutat fehlt, um einen gesunden und leckeren Smoothie zuzubereiten. (Darüberhinaus schätze ich den Umstand, dass die verarbeiteten Pflanzen aus Deutschland kommen und nicht erst über die diversen Ozeane geschippert werden müssen.)
Habt ihr schon andere Sorten ausprobiert und könnt sie mir empfehlen?

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Probiertes, Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Grüner Smoothie für Faule

  1. Elisa schreibt:

    ichn habe schon Brennessel und Himbeere (ok ist nicht grün :D) probiert, beides lecker

  2. Pingback: Nach Acht- Bananen- Shake | Weniger bin ich mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s