Dritter Tag

Nach dem Aufwachen gab es meinen, schon zur Gewohnheit gewordenen Matcha- Banane- Schoko- Shake.

DSC_0213.JPG
Der Tee kam heute aufs Stövchen, so langsam schmeckt der mir sogar.

DSC_0225.JPG
Der nachfolgende Energieschub war so heftig, dass ich spontan beschloss, meine Familie in den Wald zu beordern. Schnell ein Brötchen in die Brottüte, für mich ein Glas mit in Hafermilch gequollenen Haferflocken, Chiasamen, ein paar Früchten, gepopptem Amaranth und Gojibeeren, Zimt und Vanille.
Sehr lecker!

DSC_0228.JPG
Die Pilzausbeute war bescheiden, Brombeeren hingegen gab es in unfassbaren Mengen. Interessant war, dass sie von mir als zuckersüß empfunden wurden, meine Familie sie aber eher sauer fand. Ja, der Zuckerverzicht eröffnet den Zugang zu lang verborgenen Welten.

DSC_0235.JPG

Zum Abendessen gab es die Gemüselinsen mit Pesto, streng ans Rezept gehalten.

DSC_0237.JPG Ganz hervorragend.

Auch dieser Tag lief sehr gut, mir geht es, abgesehen von gelegentlichen Kopfschmerzen ganz gut.

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Vegan for fit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s