Zweiter Tag

Den heutigen Tag begann ich mit einem Matcha- Banane- Schoko- Shake, welcher natürlich wieder ausgesprochen lecker war und erfrischte.

DSC_0214.JPG
Zwei Stunden später zum eigentlichen Frühstück servierte ich mir einen sogenannten Berlin- Toast mit Cashew- Bananenfüllung und Crunch- Kruste. Was war das lecker! Zwei Scheiben Brot haben ausreichend gesättigt, besonders weil ich ja vorher schon den Shake hatte.

DSC_0217.JPG
Den Tee habe ich locker bis Mittag geschafft. Ich muss ihn halt warm trinken, dann schmeckt er auch.
Nachmittags gab es Wassermelone und ein bißchen rohes Gemüse, zum Abendessen dann die Zucchini- Spaghetti- Bolognese mit Mandel- Parmesan. Für mich.

DSC_0232-0.JPG

Der Rest der Familie aß richtige Nudeln dazu und lobte das Mahl in höchsten Tönen. Es ist überhaupt kein Problem, sie mein Essen mitessen zu lassen, wie ich befürchtet hatte. Sie sind so begeistert wie ich. Ich muss sagen, dass ich auch sehr fröhlich vor mich hin koche. Höre Musik, singe mit, schnipple, bin einfach glücklich. Ich denke, das macht auch Appetit.
Heute ging/ geht es mir sehr, sehr gut. Ich war nicht müde, wahrscheinlich hat dafür der frühe Matchashake gesorgt, ich fühle mich fit und bin gut gelaunt. Wenn das so bleibt…
Ein erfolgreicher Tag, ich freue mich auf morgen.

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Vegan for fit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s