Zucchini – Spaghetti mit cremiger Soße

Das Rezept für dieses wunderbare Gericht fand ich auf diesem schönen Blog.

Ich habe es leicht abgewandelt, aber das Original schmeckt bestimmt grandios. Ich hatte lediglich nicht alles im Haus.

Folgendermaßen bin ich vorgegangen:

Zuerst habe ich eine große halbe Zucchini mit meiner genialen Neuanschaffung, einem Lurch Spiralschneider ( Attila Hildmann Edition) zu schier endlosen Spaghetti verzaubert. Dieser Vorgang macht wirklich Spaß, ich kann das Ding nur empfehlen. Dann habe ich ein paar Champignons fein geschnitten und angebraten. Währenddessen warf ich eine Handvoll Cashewnüsse, ein paar Pistazienkerne, den Saft einer halben Limetten, etwas Olivenöl, ein paar Blätter frisches Basilikum und Minze, nicht so wenig Meersalz und eine kleine Avocado in den Mixer und mixte, bis eine cremige grüne Soße entstand. Die kippte ich auf die Pilze, gab die Zucchini dazu und ließ das Ganze noch einmal vorsichtig köcheln. Ich mag keine rohen Zucchini, bei mir müssen sie weich, eben nudelartig sein, sonst fühle ich mich trotz des tollen Geschmackes irgendwie betrogen.

Ordentlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber verteilt, das war es schon. Ein leicht zuzubereitendes und sehr gut schmeckendes Gericht. Ihr könnt es abwandeln wie ihr mögt. Statt Zucchini können Möhren oder Kohlrabi verwendet werden.
Probiert es, es lohnt sich 🙂

IMG_1107.JPG

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezepte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zucchini – Spaghetti mit cremiger Soße

  1. BeautyTaxi schreibt:

    Sehr lecker! Ich habe diesen Post mal auf mein Pinterest in die Rezepte gelegt, hoffe das ist ok für dich?

  2. NaturallyAriana schreibt:

    Wow, danke für die Verlinkung und freue mich, dass es dir gefallen hat 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s