Zimtschnecken ❤️

Vollkornmehl ist für mich kein müder Ersatz für Weißmehl aus Gründen der Vernunft. Ich bevorzuge es tatsächlich, weil es einfach besser schmeckt. Kräftiger, lebendiger, irgendwie kompletter. Meiner Meinung kann man es in Rezepten problemlos das Weißmehl ersetzen lassen, eventuell muss man dann etwas mehr Flüssigkeit zugeben.
Im Originalrezept wird hier auch normales Weizenmehl verwendet, aber mit Vollkorn ist es viel besser.

Hier nun das Rezept:

Erwärme 75 ml Milch, entnimm davon 3 EL, gib ein Päckchen Hefe und 10g Rohrohrzucker dazu , verrühre es zu einem Vorteig und gib ihn in eine kleine Mulde, die du in 250g Weizenvollkornmehl gedrückt hast. Lass alles zugedeckt für einige Minuten stehen.
Nun schmelze 50g Butter, gib die restliche Milch und 30g Rohrohrzucker und ein Ei dazu und verteile die Flüssigkeit möglichst am Schüsselrand über das Mehl. Jetzt knete.
Nach dem Gehen sollte der Teig fast doppelt so hoch sein, rolle ihn zu einem Quadrat von 30x 30cm aus. Bepinsele ihn dünn mit Ahornsirup, streue eine Mischung aus 30g Rohrohrzucker und 2TL Zimt darüber. Jetzt noch ein paar gehackte Walnüsse darüber und den Teig einrollen. Schneide ihn ihn hernach ca. 2cm breite Scheiben, lege sie aufs Backblech (gefettet oder besser Backpapier), lasse sie noch einmal gehen und backe dann bei 200°C Ober- und Unterhitze die allerleckersten, nicht ganz so sündigen Zimtschnecken.

20140723-174050-63650622.jpg

Advertisements

Über sycoraxa

Wenn ihr Lust habt, mich bei meinen Erfolgen und Rückschlägen zu begleiten und ab und zu ein einfaches, veganes Rezept zu lesen, bleibt dabei. Ich freue mich sehr über Besuch.
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s